Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Medienmitteilungen



Von
 
Bis
 




23.10.2014   
[ Eidg. Materialprüfungs- und Forschungsanstalt ]
Empa-Forscher haben eine Membran entwickelt, die – durch UV-Licht aktiviert – Wirkstoffe schonend über die Haut an die Patienten abgibt. Freuen können sich darüber in Zukunft alle, die Angst vor Spritzen haben. Aber auch Frühgeborene, denen dies zusätzlichen Stress ersparen würde.

23.10.2014   
[ Eidgenössische Elektrizitätskommission ]
Aline Clerc hat per Ende 2014 ihren Rücktritt als Mitglied der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (ElCom) eingereicht. Der Bundesrat hat vom Rücktritt von Frau Clerc aus der ElCom Kenntnis genommen. Über ihre Nachfolge wird der Bundesrat zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.

23.10.2014   
[ Kommissionen des EDI ]
Kinder und Jugendliche wachsen heute zunehmend in einer Welt des Konsums auf. Wer sich in dieser Konsumkultur zurechtfinden will, braucht vielfältige Kompetenzen, um nicht zum Spielball der Werbung zu werden oder in die Schuldenfalle zu stolpern. Wie meistern Kinder und Jugendliche diese Herausforderung? Wie werden sie als Kundinnen und Kunden umworben? Wie lernen sie einen überlegten Umgang mit Geld und Konsum? Die Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen EKKJ publiziert den Bericht „Selbstbestimmt oder manipuliert?“ und stellt ihn am 3. November 2014 um 14 Uhr im Rahmen einer Medienkonferenz vor.

23.10.2014   
[ Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport ]
Wer sich auf dem Kartenviewer des Geoportals des Bundes, map.geo.admin.ch, Kartenmaterial anschauen möchte, kann dies jetzt auch ohne Netzempfang tun. Bis zu einer gewissen Grösse können neu Kartenausschnitte heruntergeladen und lokal gespeichert werden. Mit dieser zusätzlichen Funktion wird map.geo.admin.ch als E-Governement Dienstleistung den individuellen Anforderungen der Nutzer noch besser gerecht und weitet die Anwendungsmöglichkeiten aus.

23.10.2014   
[ Informatiksteuerungsorgan des Bundes ]
Um die rechtliche Lage bei der Freigabe von Eigenentwicklungen von Informatiklösungen der Bundesverwaltung insbesondere von Open Source Software (OSS) zu klären, wurde ein juristisches Gutachten in Auftrag gegeben. Dieses wurde heute vom Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) publiziert.

23.10.2014   
[ Informatiksteuerungsorgan des Bundes ]
Im ersten Halbjahr 2014 standen vor allem die raffinierten Angriffe mittels Social Engineering auf Unternehmen, die auf die Schweiz zugeschnittenen Phishing-Attacken sowie die Sicherheitslücke «Heartbleed» bei einer Verschlüsselungssoftware im Fokus. Diese und andere Vorfälle beleuchtet der heute publizierte 19. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI.

23.10.2014   
[ Bundesamt für Kommunikation ]
Grundlagen zur Diskussion der Netzneutralität erarbeiten: Das war das Ziel einer Arbeitsgruppe des Bundes. In ihrem Bericht, der auf der Webseite des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM) publiziert ist, wird eine Auslegeordnung zu Fragen der Netzneutralität vorgenommen. Von Oktober 2013 bis Oktober 2014 haben verschiedene Interessenvertreter und Fachleute an der Erarbeitung des Berichts teilgenommen.

23.10.2014   
[ Staatssekretariat für Wirtschaft ]
Die Schweiz weist im Vergleich zu anderen OECD-Staaten eine der höchsten Erwerbsquoten bei den über 55-Jährigen auf. Gleichwohl kommt die OECD in ihrem aktuellen Bericht zur Situation der älteren Arbeitnehmenden zum Schluss, dass eine Gesamtstrategie erforderlich ist, um das Altersmanagement in den Betrieben zu verbessern. Die Behörden sollen die Sozialpartner ermutigen, älteren Arbeitnehmenden bessere Angebote und Anreize zur Weiterarbeit bis ins Pensionsalter und darüber hinaus zu bieten.

22.10.2014   
[ Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten ]
Die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Grossbritannien, die Aktivitäten der OSZE, die Lage in der Ukraine und die Europapolitik standen am Mittwoch, 22. Oktober 2014, im Mittelpunkt der Gespräche zwischen dem britischen Europaminister David Lidington und Bundespräsident Didier Burkhalter, der seinen Gast zu einem Arbeitsessen im Von-Wattenwyl-Haus empfing.

22.10.2014   
[ Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen ]
In Zusammenarbeit mit Ruf Scooter AG informiert das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über einen Rückruf von Rufscooter Serie 1 CHNR 090001- 090265 mit Teleskop-Gabel und Plastiktrittbrett.




Ende Inhaltsbereich



http://www.news-service.admin.ch/dokumentation/00002/index.html?lang=de